Workshop: Menschen: Kontrolliert und überwacht

Dr. Hans Gerhard Zeger

11.11.2017
14:00 - 16:30

Informationen zur Veranstaltung

Wir beschäftigen uns damit, wie Kontrolle und Überwachung Menschen in ihren Grundrechten beschneidet. Wo sind die Grenzen dessen, was erlaubt und möglich ist, welche Probleme gibt es? Wie verhält sich die Politik auf Bundes- und EU-Ebene? Wie werden Entscheidungen getroffen? Was kann Politik tun, was muss sie tun? Wir reden über das Verhältnis von Freiheit und Sicherheit und zeigen Beispiele aus der Praxis auf.

Preis

€ 5

Verfügbare Plätze

20

Freie Plätze

20

Vortragende/r

Bewusstseinsregion

Mauthausen-Gusen-St.Georgen

Marktplatz 7
4310 Mauthausen

T: 0043 660 2292906
E: andrea.wahl@bewusstseinsregion.at