Titelbild Statuen
Titelbild 2 Gesichter weiblich
Titelbild Menschenrechte
Titelbild 2 Gesichter Jugendliche
Titelbild Pusteblume
Titelbild 2 Gesichter männlich

Literaturfrühstück im Haus der Erinnerung

Musik acustica Klaus Oppitz

Haus der Erinnerung, St. Georgen/Gusen

08.11.2020
10:00 - 12:30

Informationen zur Veranstaltung

Menschen aus verschiedenen Kulturen und Regionen bereiten gemeinsam ein internationales Frühstück.

Lesung:
„Hass im Netz!“

Klaus Oppitz liest aus seinem neuen Roman zu diesem brandaktuellen Thema.


Martin Pietsch ist 43 Jahre alt, hoffnungslos arbeitslos und gerade dabei, seine Beziehung gegen die Wand zu fahren. Als in einem Gemeindebau ein 17-jähriger Tschetschene ein kleines Mädchen tötet, brennen Pietsch mit einer gehörigen Dosis Frustration (und einer ebenso gehörigen Dosis Alkohol im Blut) die Sicherungen durch. Er reagiert sich in einem Hassposting gegen den Kindsmörder ab. Pietsch brüstet sich damit, ihn eigenhändig umbringen zu wollen – und erhält dafür euphorischen Zuspruch aus dem Netz.

Womit er jedoch nicht rechnet: Er wird tatsächlich beim Wort genommen. Er soll den Täter hinrichten. Und bekommt dafür auch noch eine Menge Geld geboten. Und einen festen Job. Es wäre die Lösung all seiner Probleme. Aber natürlich wird Pietsch niemanden töten. Das kann er doch nicht! Oder? Kann er?

Klaus Oppitz gelingt eine düstere Erzählung über allgegenwärtige Hasspostings und darüber, was passieren könnte, wenn ihre Verfasser tun dürften, was sie schreiben. Dabei blickt er tief in die Psyche sowohl der Täter als auch der Opfer – und fördert Unbequemes zu Tage.

Klaus Oppitz ist Autor der ORF-Satire „Wir sind Kaiser“, als Kabarettist steht er mit profil-Wirtschaft-Ressortleiter Michael Nikbakhsh als Duo „Nikbakhsh & Oppitz“ auf der Bühne des Rabenhof Theaters

Musikalische Umrahmung: Musik acustica

Wo?

Haus der Erinnerung, St. Georgen/Gusen

Preis

€ 15

Verfügbare Plätze

80

Freie Plätze

55

Vortragende/r

Verfügbar in Sprachen

  • deutsch

Bewusstseinsregion

Mauthausen-Gusen-St.Georgen

Sitz: Marktplatz 7, 4310 Mauthausen

Zustelladresse/Büro: Haus der Erinnerung, Marcel-Callo-Straße 3, 4222 St. Georgen / Gusen


T: 0043 699 16886513
E: sekretariat©bewusstseinsregion.at