Titelbild Weltkugel
Titelbild Vertragsunterzeichnung 2
Titelbild Berg Wanderer

Broschüre Best Practise Manual / Brochure Best Practise Manual

In dieser Broschüre sind die Ergebnisse des Erasmus+ Projektes, Best Practise Beispiele, Maßnahmenpapier, Kompetenzen und wichtiger Aktivitäten von SchülerInnenaustauschen, Lehr- und Trainingseinheiten, transnationalen Treffen zusammengefasst.


In this brochure you find the comprehension of the results of the Erasmus+ project with best practise projects, paper of measurese, competences and important acitivities like schoolexchanges, training activities, transnational meetings.



Download Broschüre Erasmus+

Maßnahmenpapier / Paper of measures

In diesem Papier wurden Maßnahmen für Schulen, Erwachsenenbildungsorganisationen und Kommunen erarbeitet, um Erinnerungsarbeit und Holocaustpädagogik am besten nachhaltig zu verankern.
In this paper you find measures for schools, organisations of adult education and communes in order to establish a sustainable work of remembrance and Holocaust pedagogic.


Download Maßnahmenpapier / paper of measures

Kompetenzen für SchülerInnen und LehrerInnen wurden beschrieben

Im Rahmen des Projektes wurden Kompetenzen, die im Rahmen von Austauschprojekten erworben werden beschrieben. In den konkreten Austauschen und bei den Aktivitäten werden diese entsprechend erweitert. Bei den durchgeführten Austauschen erhalten die TeilnehmerInnen diese im Europass als Zertifikat.

Competencies for Students and Teachers Have Been Outlined
Over the course of the programme, competencies, which were acquired throughout the project, were described. These were expanded due to the exchange programmes and the activities. Once the exchange was completed, the participants received a Euro pass as a certificate.


Download Erasmus+ Kompetenzen / Competences

Erstellung des Best Practice Manuals

Verschiedene Arten der Erinnerungsarbeit, Holocaust- Education und Geschichtsaufarbeitung werden mithilfe verschiedener „Best Practice“ Beispiele aufgezeigt und zugänglich gemacht. Dazu stellen mehrere Organisationen und Einrichtungen ihre Projekte vor, die auch zur Nachahmung dienen können.
Darauf aufbauend kann das bereits vorhandene Wissen weiterentwickelt und eigene Herangehensweisen reflektiert werden. So können auch verschiedene Arbeitsweisen international nutzbar gemacht werden und Grundlagen für zukünftige Kooperationen gelegt werden.
Neben unterschiedlichen pädagogischen Schwerpunkten variiert auch die inhaltlichen Zielsetzungen stark. Durch den Austausch verschiedener Zugänge können neue Bildungsmöglichkeiten geschaffen werden.
Alle Beispiele sind auf deutsch, spanisch, italienisch und englisch online und gratis zugänglich.

 

Folgende Projekte werden vorgestellt:
Aus Spanien:
- Proyecto alt Empordá - Mauthausen
- Las Rutas del exilio en el Museo Memorial del Exilio (MUME)
Aus Italien:
- IN DEMOKRATIE INVESTIEREN - Das Projekt der Stadt Empoli
- EDUCARE ALLE PACE (Das größte Denkmal) - Das Projekt der Stadt Vinci
Aus Österreich:
- Audioweg Gusen
- Vermittlungsbox Johann Gruber

Darauf aufbauend kann das bereits vorhandene Wissen weiterentwickelt und eigene Herangehensweisen reflektiert werden. So können auch verschiedene Arbeitsweisen international nutzbar gemacht werden und Grundlagen für zukünftige Kooperationen gelegt werden. Neben unterschiedlichen pädagogischen Schwerpunkten variiert auch die inhaltliche Zielsetzung stark. Durch den Austausch verschiedener Zugänge können neue Bildungsmöglichkeiten geschaffen werden.

Preparation of the Best Practice Manuals
Various types of remembrance work, Holocaust education, and historical work are identified and made accessible with the help of various best practice examples. To this end, several organizations and institutions present their projects, which can also serve as a lookalike.
Based on this, existing knowledge can be further developed and own approaches reflected. In this way, different ways of working can be used internationally and foundations for future cooperation can be laid.

In addition to different pedagogical emphases, the content objectives also vary greatly. By exchanging different approaches, new educational opportunities can be created.
All examples are available online, for free, and in German, Spanish, Italian and English. The best practice manual can be found here (hyperlink to results).

The following projects were introduced:
From Spain:
- Proyecto alt Empordá - Mauthausen
- Las Rutas del exilio en el Museo Memorial del Exilio (MUME)
From Italy:
- Investing in Democracy – The project of the City of Empoli
- EDUCARE ALLE PACE (The Biggest Memorial) – The project of the City of Vinci
From Austria
- Audio way Gusen
- Vermittlungsbox Johann Gruber

Based on this, further knowledge can be developed and their own approaches reflected. In this way, different ways of working can be used internationally and the foundations for future cooperation can be laid. In addition to different pedagogical focuses, the content-related objectives vary greatly. By exchanging different approaches, new educational opportunities can be created.

Download Best Praxis Manual / Guidelines Deutsch

Download Best Praxis Manual / Guidelines English

Download Best Praxis Manual / Guidelines Spain

Download Best Praxis Manual / Guidelines Italian

Materialien zu Biografie Johann Gruber

Link zur Homepage: https://www.dioezese-linz.at/papagruber

Materials about Johann Gruber’s Biography

Link to the Homepage: https://www.dioezese-linz.at/papagruber

Bewusstseinsregion

Mauthausen-Gusen-St.Georgen

Sitz: Marktplatz 7, 4310 Mauthausen

Zustelladresse/Büro: Gewerbestraße 7, 4222 St. Georgen/G.


T: 0043 699 16886513
E: sekretariat©bewusstseinsregion.at